* Bericht von der Kreisverbandsschau 2018

                                                                                                                                                        Bericht zur Kreisverbandsschau 2018              

 

Mitte Dezember veranstaltete der Vorstand des Kreisverbandes Ostfriesland und Papenburg  e.V. zu Ehren des Verstorbenen die Otto  Jütting  Gedächtnisschau als 71. KV Schau, 37. KV – Jugendschau und KV- Zuchtbuchschau in Emden in den Anlagen RGZV Emden.

Durch die tatkräftiger Unterstützung  vieler Mitglieder aus den Vereinen  konnte die Schau mit über achthundert Nennungen, davon  erfreuliche 201 von jugendlichen Züchtern,  reibungslos  durchgeführt werden. Es ließen sich auch der Landtagsabgeordnete Ulf Thiele und die stv. Bürgermeisterin  der Stadt Emden   Frau Lina Meyer , neben vielen Ehrengästen , nicht nehmen an der Eröffnungsveranstaltung teilzunehmen.

Nachfolgend die Erringer der Meistertitel :

Kreisverbandsmeister auf Ziergeflügel: Herbert Uden, Großefehn;  KV-Meister auf Wassergeflügel: Dr. Rainer Birk, Ihlow  mit  Cayugaenten;  KV-Meister auf Hühner:  Hans-Hermann Tjarks, Blomberg mit Barnevelder  in braun-schwarz; KV-Meister auf Zwerghühner: Gerhard Sprenkel, Westoverledingen mit  wildfarbigen  Japanischen  Wachteln;  KV-Meister  auf  Tauben: Zuchtgemeinschaft  Uwe und  Fokko Heeren mit blauen Modeneser Schietti;  Kreisjugendmeister: Sebastian Müller, Detern mit schwarzen Zwerg-Australorps.

Die Bronzene Plakette des Ministeriums für Ehrnährung, Landwirtschaft und Forsten erhielt Manfred Janssen , Moordorf mit seinem Kastilianern in schwarz. Einen von Gerhard Schöpper gestifteten Leistungspreis  ging an Ulrich Oltmanns, Visquard,  mit seinen schwarzen Australorps und den gestifteten Leistungspreis von Ewald Scherpe bekam Erik Janssen, Grßefehn auf Zwerg-New Hampeshire, goldbraun.  Den Leistungspreis des Bundes Deutscher Rassegeflügelzüchter konnte Tobias Taute, Detern mit Zwerg-Niederrheinern in blau-sperber mit nach Hause nehmen. An Hinrich Poppinga, Upgant Schott ging das Ehrenband des Landesverbandes Weser-Ems für seine verzwergten schwarzen Rheinländern. Weitere Ehrenbänder  des LV Weser-Ems empfingen  Roelf-Berend Heimks, auf Mährische Strasser in schwarz und die Zuchtgemeinschaft Knoop, beide aus Greetsiel, auf  gelbe Regensburger Tümmler.

Die sehr erfolgreichen beiden jugendlichen  Greetsieler  Züchterinnen Sara und Katharina Knoop  blieben  mit ihren Regensburger und Kölner Tümmler  auch in Emden nicht erfolglos. Sie wurden auch mit dem Ehrenband des Landesverbandes ausgezeichnet. 

Der Vorstand des Kreisverbandes bedankte sich nochmals ausdrücklich bei den Helfern aus den Vereinen und dem RGZV Emden für die vielfache Unterstützung , die zum Gelingen der Schau beigetragen hat. 

Sassen. Schriftführer

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.